Hauptsächlich werden die Spiele und Trainingseinheiten des FC Germania, sowie Turniere und dergleichen auf dem Sportgelände in Mönchzell, etwa mittig am Gemeindeverbindungsweg zwischen Mönchzell und Eschelbronn, ausgetragen. Bevor im Jahre 2008, unterstützt von einem lokalen großzügigen Gönner, der Gemeinde Meckesheim und dem deutschen Sportbund ein Kunstrasenspielfeld neuester Bauart die bestehende Rasenanlage aus dem Jahr 1993 ergänzte, befand sich auf dem oberen Spielfeld ein Tennenplatz (auch Hartplatz oder Ascheplatz genannt).

In Meckesheim befand sich, bis vor ein paar Jahren, vor dem dortigen TSV Clubhaus ein älteres Spielfeld, welches aber durch diverse Hochwasser und sonstige Wettererscheinungen schon im letzten Jahrtausend derart in Mitleidenschaft gezogen wurde, dass man fortan das neue Rasenspielfeld, welches sich hinter der Auwiesenhalle befindet, bevorzugte. Inzwischen befindet sich an der Stelle des alten Platzes – und der alten Sporthalle – ein Neubaugebiet mit dem treffenden Namen „Alter Sportplatz“.

In der Auwiesenhalle wurden früher Fussballturniere der TSV-Fussballabteilung durchgeführt, heute finden an der Stelle unser „Fussball ist Cool Cup“ sowie der „FC Rock“, statt. Im Folgenden die Auflistung all unserer Spielorte sowie Anfahrtsbeschreibungen speziell für die Gäste von außerhalb.

Sportgelände Mönchzell

Das Sportgelände in Mönchzell besteht aus zwei Spielfeldern, während das obere in den Jahren 2007 und 2008 ein grundlegendes Facelifting erhalten hat, besteht das Rasenspielfeld in seiner jetzigen Form seit 1993. Zuvor war das untere Spielfeld in erster Linie als Trainingsgelände konzipiert und eingesetzt.

Auch am Rande des unteren Spielfelds tat sich in den letzten Jahren vor dem Jahrtausendwechsel so einiges. In einer damaligen Kooperation zwischen der Jugendabteilung, Haupt- und Förderverein baute der SCM damals vor dem jetzigen Clubhaus eine Pergola, die in den Folgejahren noch durch Seitenwände ergänzt und nach dem Jahrtausendwechsel durch einen Container zur Lagerung von Gegenständen des Vereins komplettiert wurde.

Auwiesenhalle Meckesheim

In der Auwiesenhalle Meckesheim findet in erster Linie das Training unserer jüngeren Jugendteams in den kalten Monaten des Jahres sowie diverse Turniere, statt.

Auch Teams des TSV Meckesheim, zum Beispiel Handball, Basketball und weitere Sportarten tragen dort ihre Wettkämpfe aus. Der Schulsport der nebenan liegenden Karl-Bühler-Schule findet ebenso in der Halle statt.

Ebenso unser FC Rock Event, das zur Zeit etwa zwei Mal im Jahr stattfindet. Parkmöglichkeiten finden sich sehr begrenzt vor der Halle, ein größeres Parkplatzangebot war bisher bei der katholischen Kirche zu finden. Sollten diese Möglichkeiten belegt sein, finden sich weitere, üppige Parkmöglichkeiten beim Festplatz ca. 400m von der Halle entfernt.